READY FOR JUSTUS? – MIT SELF-ASSESSMENT ZUM RICHTIGEN STUDIENFACH

Online-Unterstützung bei der Studienwahl

Hunderttausende von Abiturientinnen und Abiturienten stehen vor der bedeutsamen Frage, ob und welches Fach sie studieren. Die Auswahl ist groß, allein in Deutschland werden über zehntausend Studiengänge angeboten. Schnell kommen Zweifel auf, ob das Wunschfach wirklich zu einem passt: Wird mich das interessieren? Und natürlich auch die Sorge: Schaffe ich das? Die JLU bietet Studieninteressierten in Form eines so genannten Self-Assessments wertvolle Hilfe an. Mit dem Online-Tool „Ready for Justus?“ können Studieninteressierte einen Abgleich zwischen den Anforderungen von Studiengängen und ihren eigenen Fähigkeiten und Interessen vornehmen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bearbeiten im Internet Denkaufgaben, beantworten Fragen zu studien- und berufsrelevanten Interessen sowie zu ihrer Persönlichkeit. Anschließend erhalten sie eine Rückmeldung, die als Entscheidungshilfe gedacht ist und gegebenenfalls auch Optionen für die weitere Studienvorbereitung sowie für die Unterstützung im Studium aufzeigt. Das Self-Assessment geht über die Darstellung von Studieninformationen hinaus: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können beispielsweise über einen „Erwartungs-Check“ interaktiv prüfen, ob ihre Vorstellungen vom jeweiligen Studiengang zutreffend sind und mit dieser Hilfe realistische Erwartungen von einem bestimmten Studienfach entwickeln. Die Teilnahme ist freiwillig, anonym und kostenfrei, es gibt keine Anmeldeverfahren oder Wartezeiten.

Das Verfahren wurde im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts „Einstieg mit Erfolg“ von der Abteilung Psychologische Diagnostik unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Kersting erarbeitet und wird stetig weiterentwickelt sowie evaluiert. Die Anforderungsprofile wurden auf der Basis von umfassenden Anforderungsanalysen von den betroffenen Fachbereichen formuliert.

Ausgezeichnet: Self-Assessment der JLU Gießen zählt zu den „besten Studientests“!

Laut einer Studie, die die Bundesagentur für Arbeit in Kooperation mit der Fachhochschule Nordwestschweiz durchgeführt hat, gab es im Jahr 2016 bereits über 600 Studienorientierungstests für Studieninteressierte von fast 100 Anbieter(innen), davon fast 80 (Fach-)Hochschulen. „Bildung & Begabung“, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und der Kultusministerkonferenz geförderte Zentrum für Begabungsförderung, hat das Angebot an Online-Self-Assessments gesichtet und einer externen Evaluation unterzogen, um die „besten Studientests“ zu identifizieren. Nur vier Tests konnten den Anforderungskriterien genügen und werden nun von Bildung & Begabung Studieninteressierten empfohlen. Zu den vier „besten Studientests“ zählt das „Ready for Justus“ Online-Self-Assessment (siehe http://www.osa.uni-giessen.de) der Justus-Liebig-Universität Gießen (siehe http://www.check-wunschstudium.de/ sowie Banner unten).

Postkarte und Logo von „Ready for Justus?“

Postkarte und Logo von „Ready for Justus?“